Spielraum Heiligenwald

Samstag 24. September 2016

20:00 Uhr im Spielraum Heiligenwald

Eintritt: 10 Euro (6 Euro erm.)
Beginn: 20:00 h


Vortrag
Prof. Dr. jur. Roberto Bartone – “Vor Gericht bekommt man nicht Recht, sondern ein Urteil!?” – Zur Frage von Recht und Gerechtigkeit

Prof. Dr. Roberto Bartone, Richter am Saarbrücker Finanzgericht, Professor an der Universität des Saarlandes, Gastdozent der Bundesfinanzakademie und ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht referiert zur Frage von Recht und Gerechtigkeit


Musik/Performance
“Tanz der Komödianten”

Undertone Project feat. Jorgo Schäfer und Ute Völker

9 analoge audio-visuelle Kompositionen nach einem Text von Friedrich Nietzsche

Jorgo Schäfer – Visualisierung – 9 Rollbilder
Christof Thewes – Posaune
Martin „Schmiddi“ Schmidt – Mandoline
Ute Völker – Akkordeon

BartoneProf. Dr. jur. Roberto Bartone
Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in Saarbrücken. Mehrjährige Tätigkeit als Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Rudolf Wendt (Staats- und Verwaltungsrecht, Wirtschafts-, Finanz- und Steuerrecht) und Promotion zum Dr. iur. Im Jahr 1996 Eintritt in den höheren Dienst der saarländischen Finanzverwaltung. Seit 2000 Richter am Finanzgericht des Saarlandes. Januar 2007 bis Dezember 2009 Abordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverfassungsgericht (Dezernat Prof. Dr. Osterloh). Ab 1999 Lehrbeauftragter und seit 2013 Honorarprofessor an der Universität des Saarlandes (Steuerrecht). Gastdozent an der Bundesfinanzakademie (seit 1998), Mitglied des Landesprüfungsamtes für Juristen (seit 1998), zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere auf dem Gebiet des Steuerrechts. Prof. Dr. Bartone ist verheiratet. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug in einer Jazzband.
Tanz der Komödianten
9 analoge audio-visuelle Kompositionen nach einem Text von Friedrich Nietzsche.
ScreenShot130Ute_Voelker0090

Jorgo Schäfer und Ute Völker

„Der Einwand, der Seitensprung, das fröhliche Misstrauen, die Spottlust sind Anzeichen der Gesundheit: Alles Unbedingte gehört in die Pathologie.”
(aus : Friedrich Nietzsche /Jenseits von Gut und Böse, 1886, Aphorismus 15 4)

Besser kann man das Credo freier Improvisationsmusik nicht beschreiben. Visualisiert durch 9 Rollbilder von Jorgo Schäfer und musikalisch ausgeführt von Ute Völker (Akkordeon), Christof Thewes (Posaune) und Martin Schmidt (Mandoline), ist der Text von F.N. „Der Mensch, der Komödiant der Welt“ ( aus „Menschliches, Allzumenschliches“, Leipzig 1886 ) titelgebend für diesen Abend.

Seit nahezu 25 Jahren spielen Martin Schmidt und Christof Thewes zusammen in der Band Undertone Project, die von Duo bis Großensemble in unterschiedlichsten Konstellationen agiert und eine Jetztzeitmusik kreiert, die mit allen musikalischen ( Un- )Möglichlichkeiten arbeitet.

Durch das Zusammentreffen mit der Akkordeon-Virtuosin Ute Völker verspricht der Abend ein atmosphärischer und stilistischer Höhepunkt zu werden.

tanz der komödianten

 

 

 

 

Über den Spielraum

Alles was ist, braucht Raum. Im Kopf oder in der Welt. Am besten in beidem, denn Ideen gibt es viele, die Realitäten dazu eher selten. Deshalb gibt es den „Spielraum“, um für künstlerische Ideen diesen Raum in der Welt zu schaffen. Musik, Vorträge, Lesungen, Bilder, Gedichte, Gespräche... Es geht um die Lust am Austausch mit Menschen. Um die Lust am Spiel. In den „Spielraum“-Veranstaltungen wird kreatives Potential künstlerische Wirklichkeit.
  • Sa
    22
    Okt
    2016

    Burkhard Ullrich „Die Mitte Studie“ / Phase IV: Silvertowers (die neuen Songs)

    20:00
  • Sa
    26
    Nov
    2016

    25 Jahre Undertone Project

    20:00

>>> alle Termine

Newsletter

Spielraum Heiligenwald Heiligenwalder Str. 114
66578 Schiffweiler (Heiligenwald)

(Ecke zur Friedrich-Ebert-Str. !!!)