Spielraum Heiligenwald

Samstag 28. Januar 2017

20:00 Uhr im Spielraum Heiligenwald

Eintritt: 10 Euro (6 Euro erm.)
Beginn: 20:00 h


Undertone Project – Quintettmusik für Vogelandroiden

Undertone Project spielt die Komposition “Quintettmusik für Vogelandroiden” von Christof Thewes dedicated to Philip K. Dick

  • Daniel Schmitz – Trompete
  • Christof Thewes – Posaune, Komposition
  • Thomas Honecker – Gitarre
  • Martin “Schmiddi” Schmidt – E Bass
  • Martial Frenzel – Schlagzeug

Einführung

Einführung in Leben und Werk von Philip K. Dick und den Musikzyklus Musica Denengare durch Christof Thewes


Das 25-jährige Bestehen der Band “Undertone Project”, gegründet und geleitet von Christof Thewes (Posaune + Komposition) und Martin “Schmiddi” Schmidt (Bass + Mandoline), wird von uns im Spielraum in diesem Jahr mit einigen Musikuraufführungen gefeiert. Die Kompositionen von Christof Thewes, von “Undertone Project” in unterschiedlichen Besetzungen mit international bekannten Musikern aus Deutschland und darüber hinaus performed und im Spielraumstudio von Martin Schmidt aufgenommenen, produziert und professionell dokumentiert, sind Teil eines groß angelegten Liederzyklus namens “SuiteBook”, eine Sammlung von etwa 20 Suiten,die zusammen mit den Zyklen “SurReal Book” und “SongBook” den Überzyklus „Musica Denegare – Die Verweigerungsmusik“ ergeben.
Die Komposition „Quintetttmusik für Vogelandroiden“ ist dem amerikanischen Science Fiction Autor Philip K. Dick (1928-1982) gewidmet, der die Romanvorlagen für Filme wie Blade Runner, Minority Report und Total Recall uva. geschrieben hat,in denen immer wieder Grundfragen der menschlichen Existenz -was macht den Mensch zum Mensch- und der Wahrnehmung der Realität eine Hauptrolle spielen.

Undertone Project konnte für diesen Abend bekannte Größen aus der Darmstädter Szene gewinnen: den Gitarristen Thomas Honecker und den Trompeter Daniel Schmitz und ausserdem aus Berlin unser Haus und Hofdrummer Martial Frenzel.

30568441541_6637bb82db_k 24608908452_8a8c1fa717_z 24608922632_415696ff83_z
 25996057524_7ae968e082_z

 

Über den Spielraum

Alles was ist, braucht Raum. Im Kopf oder in der Welt. Am besten in beidem, denn Ideen gibt es viele, die Realitäten dazu eher selten. Deshalb gibt es den „Spielraum“, um für künstlerische Ideen diesen Raum in der Welt zu schaffen. Musik, Vorträge, Lesungen, Bilder, Gedichte, Gespräche... Es geht um die Lust am Austausch mit Menschen. Um die Lust am Spiel. In den „Spielraum“-Veranstaltungen wird kreatives Potential künstlerische Wirklichkeit.
  • Sa
    28
    Jan
    2017

    Undertone Project - Quintettmusik für Vogelandroiden

    20:00

>>> alle Termine

Newsletter

Spielraum Heiligenwald Heiligenwalder Str. 114
66578 Schiffweiler (Heiligenwald)

(Ecke zur Friedrich-Ebert-Str. !!!)